tanzvideo.net

WebTV und DVDs

Künstlersozialkasse


Das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) und die vom Gesetzgeber mit der Umsetzung dieses Gesetzes beauftragte Künstlersozialkasse (KSK) sorgen dafür, dass selbständige Künstler und Publizisten einen ähnlichen Schutz der gesetzlichen Sozialversicherung genießen wie Arbeitnehmer. Sie ist selbst kein Leistungsträger, sondern sie bezuschusst die Beiträge ihrer Mitglieder zu einer Krankenversicherung freier Wahl und zur gesetzlichen Renten- und Pflegeversicherung. Selbständigen Künstlern und Publizisten, die in der KSK sind, steht der gesamte gesetzliche Leistungskatalog zu.

LINK: kuenstlersozialkasse

Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.


Der Verband setzt sich für die Förderung der Tanzpädagogik an privaten Ballett- und Tanzschulen ein und führt dazu regelmäßig pädagogische Seminare durch. Ziel ist ein qualifizierter, gesundheitsfördernder Unterricht für alle Altersklassen und die Stärkung der Rolle privater Ballett- und Tanzschulen als Vorausbilder des professionellen Tänzernachwuchses.

LINK: Berufsverband für Tanzpädagogik

Künstlervermittlung der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit


Die Künstlervermittlung ist eine spezielle Service-Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit für die Vermittlung von darstellenden Künstlern und künstlerisch-technischen Berufen rund um Bühne und Kamera, die ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis suchen.

LINK: arbeitsagentur

digital movies


Videos für das Internet und DVD's. digital movies produziert hochwertige Bewerbungs-Videos, Image- und Werbefilme, Redaktionelle-Videos, Eventdokumentationen, Schulungs- und Lehrvideos. Filme mit modernster Aufnahmetechnik in High-End-Qualität für jedes Medium - zur Präsentation Ihrer Produkte auf DVD oder im Internet.

Als Aktionsangebot: DVD Präsentationen für TänzerInnen, Musiker und Schauspieler in High Definition.

LINK: digital movies

e-mail: Barbara Geisler